Amber Robinson

Ratgeber zum Thema: “Kieferorthopädie für Erwachsene”

Ein Lächeln mit schönen weißen Zahnreihen ohne jegliche Fehlstellungen entsprechen nicht nur dem Schönheitsideal, sondern sind auch ein Garant für die gesunde körperliche Funktionalität des menschlichen Kiefers. Normalerweise erfolgt die Korrektur von vorhandenen Zahnfehlstellungen bereits während der Kindheit / Jugendzeit mittels der kieferorthopädischen Einsetzung einer Zahnspange. Aber auch Zahnfehlstellungen von Erwachsenen können mit Hilfe von Behandlungskonzepten der Kieferorthopädie korrigiert werden. Die nachfolgenden Ausführungen sind eine konzentrierte Darstellung von Informationen zur Thematik „Kieferorthopädie für Erwachsene“. mehr lesen 

Kiefergelenkschmerzen - dem Schmerz auf den Zahn fühlen

Kiefergelenkschmerzen, wie sie beispielsweise von Dr. A. Amir Sayfadini behandelt werden, können die verschiedensten Ursachen haben - Weisheitszähne, Dauerbelastung, durch einseitiges Kauen oder auch bakterielle bzw. virale Infektionen können diese Schmerzen verursachen. Der Leidensdruck der Patienten ist oft groß, da auch Alltagsaktivitäten, wie das normale Mittagessen, mit der Familie zur Qual werden können. Die bekannteste und am häufigsten auftretende Ursache findet sich bei einer craniomandibulären Dysfunktion. Diese wird durch Zahnfehlstellungen verursacht, die nicht oder nicht ausreichend kieferchirurgisch/kieferorthopädisch behoben wurden. mehr lesen 

Kinderzahnarzt – für kindgerechte zahnmedizinische Versorgung

Ein Kinderzahnarzt, wie er beispielsweise bei der Zahnarztpraxis Dr. Dirk Holfeld & Kollegen arbeitet, ist ein Spezialist im zahnmedizinischen Fachgebiet der Kinderzahnheilkunde. Kindgerechte Behandlungskonzepte und eine empathische Interaktion mit den heranwachsenden Patienten prägen die Arbeitsweise des speziell geschulten Zahnmediziners. Durch sein innovatives Praxiskonzept und seine sensible Patientenversorgung nimmt der Zahnarzt die Kinder umgehend für sich ein und baut etwaige Ängste vor der Behandlung ab. Ein erstklassig ausgebildeter Kinderzahnarzt nutzt spezifische Kommunikationsmethoden für eine erfolgreiche Betreuung und Behandlung, die sich explizit an der individuellen Entwicklungsphase des kindlichen Patienten orientiert. mehr lesen 

Zahnimplantate

Ein Implantat ist eine Methode, um fehlende Zähne zu ersetzen. Es hat die Form eines Titanpfostens, der in Ihrem Kieferknochen fixiert und von einem künstlichen Zahn gekrönt wird. Die Krone Ihres Implantats unterscheidet sich kaum vom Rest Ihrer Zähne und arbeitet wie ein normaler Zahn – Implantate sind daher eine sehr attraktive und langfristige Lösung. Der Prozess des Verheilens kann zwischen zwei und sechs Monaten dauern, da die Krone angepasst wird, sobald der Titanpfosten in den Kieferknochen integriert ist. mehr lesen 

Kieferorthopädie – Behandlung & Therapie von Zahn- sowie Kieferfehlstellungen

Die Kieferorthopädie umfasst die Erkennung wie auch Verhütung von Zahn- und Kieferfehlstellungen sowie deren Behandlung und Korrektur.  Schief gewachsene und/oder zu eng stehende Zähne sind nicht allein ein ästhetisches Problem. Durch die Regulierung dieser Beschwerden verbessert sich einerseits Kau- und Beißfähigkeit der Patienten. Andererseits werden durch eine rechtzeitige Behandlung Zahnfleischverletzungen und Schleimhauteinrisse verhindert. Des Weiteren lassen sich eng stehende Zähne schwer reinigen. Vorstehende Schneidezähne werden durch die Lippenbewegungen ebenfalls weniger gut gereinigt und sind deshalb anfälliger für Karies. mehr lesen