Zahnarzt Blog und Forum

Was ist der Unterschied zwischen Kieferorthopädie und Zahnmedizin?

Jeder Kieferorthopäde besitzt ein abgeschlossenes Studium der Zahnmedizin, dieses wird mit erfolgreichem Staatsexamen beendet. Der Zahnarzt kann nun seinen Dienst beginnen, meist zuerst in einem Krankenhaus oder einer Privatpraxis als Zweitarzt. Der Kieferorthopäde lässt sich nach dem Studium noch weiter ausbilden und beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Zahnfehlstellungen. Dieser Fachbereich der Zahnmedizin wird neben Kieferorthopädie auch „Kieferregulierung" genannt, in der Fachsprache „Dento-Maxilläre Orthopädie".  Die Kieferorthopädie wird dann hinzugezogen, wenn ein Zahnarzt gravierende Fehlstellungen der Zähne feststellt, die einer Korrektur bedürfen. mehr lesen 

Ästhetische Zahnmedizin

Die ästhetische Zahnmedizin, wie sie beispielsweise in der dental.ruhr Zahnarztpraxis Bochum umgesetzt wird, ist ein Fachbereich der Zahnheilkunde, der primär auf das Aussehen bzw. die Ästhetik des Zahnhalteapparates, die Zahnfleischgesundheit sowie der funktionelle Harmonie der Zahnreihen fokussiert ist. Voraussetzung für schöne Zähne ist das harmonische Verhältnis von roter und weißer Zahnästhetik. Daher zielt die ästhetische Zahnmedizin darauf ab, durch fachspezifische Eingriffe das Bild gesunder weißer Zähne herzustellen, die von gesundem, blassrotem Zahnfleisch umschlossen sind. mehr lesen 

Implantate

Zahnmedizinische Implantate, wie sie bei STARCKE + PARTNER Zahnärzte zu finden sind, erfordern ein fortwährend hohes Maß an Pflege, um eine lange Haltbarkeit der Elemente und einen langfristigen Behandlungserfolg sicherzustellen. Als primärer Auslöser für Implantatverluste wird eine unzureichende Mundhygiene der Patienten identifiziert. Deshalb benötigen die Implantatsysteme zusätzlich zu der konventionellen häuslichen Mundhygiene eine Versorgung mit speziellen Hilfsmitteln und Techniken zur Zahn- und Implantatreinigung. Die spezifische Art der Versorgung ist aus zahnmedizinischer Sicht ebenso bei Brücken sinnvoll. mehr lesen 

Zahnarztpraxis

Eine hochwertig ausgerichtete Zahnarztpraxis, wie die von Matjo Kolditz -Zahnarzt Kolditz, bietet über ihr spezifisches Leistungsspektrum Patienten eine professionelle Zahnreinigung (PZR) an. Eine PZR ist ein adäquates Instrument, um Erkrankungen der Mundhöhle zielgerichtet vorzubeugen. Eine gute individuelle Mundhygiene in Verbindung mit einer gesunden Ernährung ist in der Regel nicht ausreichend für den zuverlässigen Erhalt der persönlichen Zahn- und Mundgesundheit. Ablagerungen und bakterielle Beläge (Plaque), die sich an schwer zugänglichen Zahnregionen angesiedelt haben, lösen eine medizinische Notwenigkeit nach einer professionellen Zahnreinigung aus. mehr lesen